FANDOM


Dyrwald ist der aedyranische Name des Waldes nördlich und westlich des Flusses Bael, in den östlichen Reichen Eoras.

Geschichte Bearbeiten

2602 AI kehrten aedyranische Entdecker nach Aedyr zurück und berichteten erstmals von dem Gebiet jenseits des Ozeans, welches reich an Ressourcen sei, jedoch von feindseligen Einheimischen, den Glanfathanern, besiedelt ist.

Der Fercönyng sandte Kolonisten sowie Wachtrupps aus, die im Gebiet sesshaft werden, es erkunden und es gleichzeitig sichern sollten. Als größte Siedlung ging zunächst das frühe Dyrfurt am Fluss Bael hervor, dass gleichzeitig Basis der Wache wurde. Weitere Siedlungen bildeten sich nördlich und westlich davon. Durch die Besiedlung der Aedyraner kam es jedoch immer öfter zu Konflikten mit den Glanfathanern.

Bücher Bearbeiten