FANDOM


Achtung! Dieser Artikel kann Spoiler enthalten,
die den Verlauf der Geschichte und die Aufdeckung von Details betreffen.

Der Zauberer Nyrid gibt sich als Purnisc aus und ist derjenige, der Kaenra schlecht behandelte und anfing, mit Svef zu handeln.

Der wahre Purnisc liegt derweil gefesselt und blutend in einem abgesperrten Raum im Obergeschoss seines Hauses. Purnisc handelte vor diesem Zwischenfall ebenfalls schon mit Svef, mag mit den Zahlungen an seinen Lieferanten allerdings in Rückstand. Dieser schickte daraufhin Nyrid vorbei, um die ausstehenden Beträge zu beschaffen – und Punisc eine Lehre zu erteilen.